Rezeptbild: Einfaches und gesundes Pekannuss-Bananenbrot

Pekannuss-Bananenbrot

Submitted by: Jessica Hylton-Leckie, Jessica in the Kitchen

Die Pekannüsse verleihen diesem Frühstücksklassiker eine besonders aparte Note. Im Teig und obendrauf sorgen sie für lecker-knusprigen Biss. Das Bananenbrot lässt sich auch prima im Voraus zubereiten und morgens oder für Gäste ruckzuck auf den Tisch bringen.

Ingredients

  • 120 g naturbelassene Pekannusskerne, in Stücken
  • Weitere Pekannussstücke zum Draufstreuen
  • Kochspray zum Einfetten der Form
  • 250 g glutenfreies oder normales Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Meersalz
  • 2 Leinsamen-Eier oder anderer Ei-Ersatz* oder 2 Eier
  • 225 g Kokosblütenzucker oder anderer Zucker
  • 110 g Kokosöl oder 120 ml Pekannussöl
  • 1/2 Vanilleschote oder 1 TL Vanilleextrakt
  • 120 g Sojajoghurt oder normaler Naturjoghurt
  • 2 mittelgroße reife Bananen, zerdrückt**

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 175 °C vorheizen. Eine Kastenform (ca. 23 x 13 cm) innen mit Kochspray besprühen und mit etwas Mehl bestäuben. Beiseitestellen.
  2. Das Mehl mit Backpulver, Natron und Meersalz in einer mittelgroßen Schüssel gut vermischen.
  3. Die Eier bzw. den Ei-Ersatz mit Zucker und Kokosöl in eine Rührschüssel geben und ca. 2 Minuten auf mittlerer Stufe verrühren.
  4. Die Vanilleschote auskratzen und Vanillesamen zur Mischung geben. Den Joghurt und die zerdrückten Bananen hinzugeben und alles weitere 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit verrühren. Dabei darauf achten, dass nichts am Schüsselrand kleben bleibt.
  5. Zunächst die Hälfte der Trockenzutaten dazugeben und 30 Sekunden unterrühren, dann den Rest für ca. 30 Sekunden gut untermischen.
  6. Anschließend die Pekannussstücke gleichmäßig unter den Teig heben. Der Teig sollte schön dickflüssig sein.
  7. Den Teig in die Kastenform geben und mit einem Teigschaber glatt streichen. Einige Pekannussstücke darauf verteilen.
  8. Das Bananenbrot auf der obersten Schiene 60 Minuten backen, bis kaum noch etwas am Holzstäbchen kleben bleibt (Garprobe!). Ganz sauber sollte das Holzstäbchen nicht sein, deshalb je nach Backofen ggf. schon nach 50 Minuten Garprobe machen.
  9. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Das Brot zum Auskühlen auf ein Kuchengitter geben. Das Gitter dafür zunächst auf das Brot legen, das Ganze stürzen und die Form entfernen. Das Bananenbrot dann an den Seiten festhalten und wieder richtig herum drehen. Alternativ die Form in die Hand stürzen, Kuchen umdrehen und dann auf ein Gitter stellen.
  10. Vollständig auskühlen lassen und nach Gusto aufschneiden. Guten Appetit!

Rezepthinweise:

*Rezept für Leinsamen-Eier: 2 EL gemahlene Leinsamen mit 6 EL Wasser vermischen.

**Sehr reife Bananen verwenden – die Schale sollte dunkel oder schwarz sein.

Nutrition facts

Calories

200 kcal

Fat

11 g

Sat Fat

5 g

Sodium

120 mg

Carbs

25 g

Fiber

2 g

Protein

2 g

If you liked this, why not try...

Pecans possess many impressive health benefits.

When it comes to America’s native nut, great taste is just the beginning. Heart-healthy with power-packed protein, this nutrient-dense nut boasts multiple health-promoting nutrients and bioactive compounds. The pecan has rightfully earned its reputation as a nutrition powerhouse.

American Pecan

Find us here:

Follow us for quick and easy pecan recipes, nut news, videos, and more.