Rezeptbild: Pekannussbutter-Mürbegebäck

Pekannuss­butter-Mürbegebäck

Rezept von: Alex und Sonja Overhiser, A Couple Cooks

Die sogenannten Millionaire Bars sind drei Schichten pure Dekadenz – und diese Version mit Pekannussbutter ist besonders üppig! Shortbread, karamellisierte Ahornsirup-Pekannussbutter und Schokolade ergeben ein veganes Dessert, das Schicht für Schicht ein Träumchen ist.

Zutaten

  • Für den Mürbeteigboden:
  • 150 g Mehl
  • 1/2 TL grobes Natursalz
  • 60 ml Ahornsirup
  • 110 g Kokosöl
  • Für die karamellisierte Pekannussschicht:
  • 240 g naturbelassene Pekannusskerne, in Stücken
  • 120 ml Ahornsirup
  • Für die Schokoladenschicht:
  • 200 g dunkle Kuvertüre-Chips (ggf. vegan)
  • 1 EL Kokosöl

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 175 °C vorheizen. Eine Backform (23 x 23 cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Shortbread zubereiten: Mehl und Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermengen. Öl und Ahornsirup dazugeben und mit einem Löffel unterziehen. Sobald sich die Zutaten verbinden, alles von Hand zu einem Teig verkneten, der von der Konsistenz her Spielknete ähnelt. Eventuelle Kokosöl-Klümpchen dabei mit den Fingern zerreiben. Den Teig zu einer gleichmäßigen Schicht in die Backform drücken. Ein kleines Glas (z. B. Schnapsglas) kann beim Glattrollen helfen. Rund 15 Minuten backen, bis die Ränder leicht gebräunt sind. Ca. 15 Minuten auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. Währenddessen karamellisierte Pekannussbutter zubereiten: Die Pekannüsse in einer großen Pfanne bei mittlerer Temperatur unter ständigem Rühren 1 Minute lang rösten. Ahornsirup dazugeben und weiterrühren. Der Sirup wird sofort Blasen werfen und einkochen. Rund 2–3 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit ganz verdampft ist und der Ahornsirup dunkel wird. Die karamellisierten Nüsse in eine Küchenmaschine geben und 7–10 Minuten lang zu einer dick-cremigen Pekannussbutter verarbeiten (es kann eine Weile dauern, bis eine schöne Butter entsteht). Masse dabei zwischendurch ggf. vom Schüsselrand abkratzen. Pekannussbutter anschließend mit einem Teigschaber möglichst gleichmäßig auf dem abgekühlten Mürbeteigboden verstreichen.
  4. Für die Schokoschicht: Kuvertüre und Kokosöl in einen Messbecher aus Glas geben. Immer 20 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen und danach umrühren, bis alles geschmolzen ist (ca. 3-mal 20 Sekunden). Achtung: Die Schokolade darf nicht zu heiß werden! Die Schokomasse über das Gebäck gießen und ca. 1 Stunde kühl stellen, bis die Schokolade fest ist.
  5. Vor dem Servieren: Shortbread einige Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis sich die Schokolade gut schneiden lässt. Dann in ca. 2,5 x 6 cm große Rechtecke schneiden (insgesamt 36 Stücke). Sofort genießen oder bis zum Verzehr kühl stellen.

Nährwertangaben

Energie

140 kcal

Fett

10 g

Gesätt. Fettsäuren

5 g

Natrium

30 mg

Kohlen-hydrate

147 g

Ballast-stoffe

1 g

Eiweiß

2 g

Hier gibt es noch mehr leckere Ideen ...

Pekannüsse besitzen viele beeindruckende gesundheitliche Vorteile.

Wenn es um Amerikas einheimische Nuss geht, ist großartiger Geschmack nur der Anfang. Diese nährstoffreiche Nuss ist herzgesund mit kraftvollem Protein und verfügt über mehrere gesundheitsfördernde Nährstoffe und bioaktive Verbindungen. Die Pekannuss hat sich ihren Ruf als Kraftpaket für die Ernährung zu Recht verdient.

American Pecan

Finde uns hier:

Folge uns für schnelle und einfache Pekannuss-Rezepte, Nuss-Neuigkeiten, Videos und mehr.